Sehr geehrter Herr Hippeli,

wir, die SPIE SAG GmbH, haben von der DB den Auftrag erhalten, von Bingen bis nach Heimbach ein neues LWL-Kabel entlang der Bahnstrecke zu verlegen.

In diesem Zusammenhang sind auf Teilstrecken auch neue Kabelführungssysteme (Betonkabelkanal) zu errichten.

Die Verlegung dieser Bauteile erfolgt fast ausschließlich mit Zweiwegebagger vom Gleis aus.

Zur Erbringung dieser Aufgaben haben wir unseren Nachunternehmer, Fa.Bahnbau Weidlich GmbH, eingesetzt.

Da tagsüber keine ausreichenden Gleissperrungen zur Verfügung stehen, wurde die Ausführung von der DB in die Nachtstunden verlegt.

 

Die Bauarbeiten im Bereich der Ortsgemeinde Fischbach werden wie folgt stattfinden:

-          21.01. – 03.05. è Gesamtbauzeit Abschnitt Kirn – Idar Oberstein

-          04.02. – 15.03. è geschätzte Bauzeit im Bereich der Stadt Kirn

     je Woche 5 Nachtschichten, So./Mo.= erste Schicht und Do/Fr.= letzte Schicht

Für evt. Lärmbelästigungen oder sonstiger Störungen bitten wir schon jetzt um Entschuldigung, und hoffen dennoch auf Ihr Verständnis.

Für evt. Rückfragen stehe ich natürlich, und gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße / Best regards

Alfred FUCHS

Staatl. gepr. Techniker (FS) Hoch - und Tiefbau

Projektmanagement im Auftrag der SPIE SAG GmbH

Tel.: +49 (0) 89 329007-13

Mob.: +49 (0) 151 128 71 559

SPIE SAG GmbH

Servicebereich Südbayern

Schleißheimer Straße 89a

85748 Garching

www.spie-sag.de