• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach1.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach11.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach12.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach13.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach14.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach15.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach2.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach3.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach4.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach5.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach6.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach7.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach8.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach9.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Panorama-3.jpg
   

Kupfer-Jaspis-Pfad im SWR Fernsehen

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

der für den 17. Mai angekündigte Beitrag zum Kupfer-Jaspis-Pfad (vgl. unsere Pressemitteilung vom 13.5.) wurde vom SWR kurzfristig vorverlegt und bereits am 16. Mai in der Landesschau ausgestrahlt.

Wir bedauern, dass dadurch Interessierte den Beitrag eventuell verpasst haben, und möchten darauf hinweisen, dass der Film in den nächsten Tagen auch noch online in der Mediathek des SWR zu sehen ist: www.swrmediathek.de

Der direkte Link zum Film lautet:  http://www.swr.de/landesschau-rp/gut-zu-wissen/-/id=233210/did=11437160/pv=video/nid=233210/10r3zkj/index.html

Wir würden uns über eine kurzfristige Veröffentlichung dieser Information freuen und bitten Sie auch, allen interessierten Verwandten, Freunden und Bekannten Bescheid zu sagen.

Nicht vergessen:  Die Wahl zu "Deutschlands schönstem Wanderweg 2013" läuft! Noch bis zum 30. Juni kann unter www.wandermagazin.de für den Kupfer-Jaspis-Pfad abgestimmt werden! Unterstützen Sie den Kupfer-Jaspis-Pfad mit ihrer Stimme!

   
© Fischbach an der Nahe