• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach1.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach11.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach12.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach13.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach14.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach15.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach2.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach3.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach4.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach5.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach6.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach7.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach8.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Fischbach9.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Panorama-3.jpg
   

Aktuelle Termine  

Sprechstunde Gemeindeschwester Plus
28.08.2018     14.30 Uhr
Ort: Foyer der Gemeindehalle
Arbeitseinsatz VVF
01.09.2018     09.00 Uhr
Ort: Scheune Kuhn in der Staufenbergstraße
Aufbau Fischbacher Kirb
12.09.2018     17.30 Uhr
Ort: Platz vor der Gemeindehalle
   

Ortsgemeinderat  

   

Administration  

   

Ausgabe von Reinigungsgerät

Details

Die Ortsgemeinde hat noch aus Spenden Reinigungsmittel und Reinigungsgerät im Bestand. Vom Hochwasser und vom Starkregen betroffene Bürger und Bürgerinnen können am Montag den 20.08.2018 von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr Restbestände, solange der Vorrat reicht, empfangen. Es sind noch Reinigungsmittel, Tücher und auch Reinigungsmops mit Eimer vorhanden. Die Ausgabe findet in der Umkleide der Gemeindehalle statt.

gez. Hippeli, Ortsbürgermeister

30 Km/h auf der L 160 in Höhe Kirche

Details

Beim Hochwasser am 27.05.2018 wurde die Kirchenbrücke in Fischbach beschädigt. Damit ist die Zufahrt zur Kirche und den Wohnhäusern nicht möglich. Aus diesem Grund wurde in Absprache mit der Polizei und dem LBM die Geschwindigkeitsredizierung auf der L 160 angeordnet. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung. Sobald die Kirchenbrücke befahrbar ist, wird die Reduzierung aufgehoben. Danke.

Hippeli, Ortsbürgermeister

Freigabe Brücke in der Hosenbach

Details

Die Brücke in der Hosenbach wurde durch Ratsmitglieder instandgesetzt. Deswegen kann der Weg vom Dorf durch die Hosenbach bis zur Lerchbach freigegeben werden. Der komplette Weg zum Bergwerk wird in den nächsten Tagen freigegeben. Damit ist ein Teil der Hochwasserschäden beseitigt. Ein Dankeschön gilt H. Spang, P. Tonn, J. Jeukens und M. Hippeli.

Informationen des Landesamtes für Steuern

Details

In der Anlage ein Informationsschreibens zu Steuern, Spenden etc. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Finanzamt oder Ihren Steuerberater.

Hippeli, Ortsbürgermeister

Weitere Informationen zum Hochwasser

Details

Liebe Bürgerinnen und Bürger.

In den letzten Tagen wurden von mir Anträge auf Unterstützung durch Spendengelder verteilt, allerdings nur dort, wo ich auch weis, dass ein Schaden entstanden ist. Sollten Sie keinen Antrag erhalten haben, können Sie daher die Vordrucke im Anhang herunterladen. 

Wichtig: Wenn Sie können, legen Sie Bilder dem Antrag bei. Geben Sie den Antrag rechtzeitig bei mir ab. Ich leite die Anträge dann weiter. Bitte bedenken Sie, es besteht kein Anspruch auf Spendengelder.

Es sind weiterhin auch Vordrucke auf Landesmittel beigefügt. Wenn Sie diese Gelder beantragen, müssen Sie den Antrag an die Kreisverwaltung Birkenfeld schicken.

Ergebnis der Bachbegehung vom 21.06.2018:

Durch die entsprechenden Behörden fand eine komplette Bachbegehung von der Mündung bis zum Kindergarten statt. Es kann hier und jetzt noch nichts gesagt werden. Wir werden zu einer zentralen Anliegerversammlung einladen und die Information weitergeben. 

Wichtig: Alle Maßnahmen am und im Bach sind genehmigungspflichtig. Die Genehmigung muss bei der unteren Wasserbehörde in Birkenfeld beantragt werden. Etwas können Sie aber jetzt schon tun: Lagern Sie keinen Baum- oder Grasschnitt am Bach ab, lagern Sie kein Holz im 10m Bereich des Baches, werfen Sie keinen Bauschutt ans Ufer!

Treibholz etc. auf Grundstücken: Hier suchen wir noch eine Lösung, noch haben wir keine. Bitte beachten Sie, wir können als Gemeinde keinen Rundumservice leisten, dazu fehlen uns die Männer und die Mittel. Wir können nur unterstützen. Auch wir haben enorme Schäden erlitten die wir versuchen abzustellen. Nebenbei wird ja auch erwartet, dass überall gemäht wird oder der Müll eingesammelt wird.

Ich kann Sie insgesamt nur um Geduld und etwas Nachsicht bitten. Gerne nehmen wir Hilfe bei diesen Arbeiten an. Nicht nur betroffene Bürger und Bürgerinnen brauchen Hilfe, auch die Gemeinde kann Hilfe gebrauchen.

Wo wir unterstützen können, werden wir es wenn möglich tun. Wir können aber nicht alles leisten.

Danke für Ihr Verständnis.

Hippeli, Ortsbürgermeister

Sperrung von Wald- und Wanderwegen

Details

 

Die Ortsgemeinde wurde am 27.05.2018 und am 31.05.2018 von 2 Hochwasserwellen heimgesucht. Dabei wurden, insbesondere durch die Flutwelle am 31.05.2018, viele Wege ausserhalb der Ortslage beschädigt. Bäume geknickt oder umgestürzt.

Aus diesem Grund werden alle Wald- und Wanderwege auf der Gemarkung Fischbach gesperrt. Die Sperrung gilt bis auf weiteres.

Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass das Betreten und Befahren dieser Wege auf eigene Gefahr geschieht.

 

gez. Hippeli, Ortsbürgermeister

Was soll man dazu sagen??

Details

  • Frechheit

Frechheit oder nur zu faul um 10 Meter weiterzugehen? Diese Frage muss man sich stellen wenn man das Bild sieht. Aufgenommen am 15.10.2016 auf dem Kirchenparkplatz. Nur10 m weiter stehen die Bioabfallbehälter. Leider sieht man solche oder ähnliche Bilder immer öfters im Ort.

Rücksichtslose Menschen entsorgen ihren Privatmüll immer öfters in den Mülleimern der Ortsgemeinde. Was u.a. verboten ist, sorgt für erhebliche Kosten welche die Ortsgemeinde zu tragen hat. Anders als die privaten Haushalte gilt die Ortsgemeinde als Gewerbetreibender und muss die Entsorgung des Müll`s teuer bezahlen. Schon jetzt zahlen wir pro Jahr etwa 1.200,-€ für den im Ort anfallenden Müll. Dazu kommt dann noch der illegal entsorgte Sperrmüll außerhalb des Ortes oder Sperrmüll der in der Nacht einfach bei der Scheune abgeladen wird. Auch hier entstehen hohe Kosten. Als Gemeinde können wir nicht den Vorzug der kostenlosen Entsorgung des Sperrmülls in Anspruch nehmen.

Letztendlich zahlen alle unsere Bürger und Bürgerinnen durch ihre Abgaben für diese "Unart". 

Bitte sorgen Sie alle dafür, dass sich solche Bilder nicht wiederholen. Danke.

Hippeli Michael, Ortsbürgermeister

Bericht aus der letzten Ratssitzung

Details

In der Sitzung vom 11.04.2016 hatte der Rat eine umfangreiche Tagesordnung zu behandeln.
Wesentlicher Punkt war die Prüfung der Jahresrechnung 2014. Es ergaben sich keine Beanstandungen. Dem Ortsbürgermeister und der 1. Beigeordneten wurde Entlastung erteilt. Allerdings muss auch gesagt werden, dass trotz sparsamster Haushaltsführung das Jahr mit einem negativen Ergebnis abgeschlossen wurde. Gründe waren ungeplante Mehrausgaben wie auch geringere Steuereinnahmen.

Weiterlesen: Bericht aus der letzten...

Preisverleihung Malwettbewerb im Kindergarten

Details

Kinder des Kindergartens "Eulennest" Fischbach beteiligten sich an der 700 Jahr Feier der Gemeinde bei einem Malwettbewerb. Am 13.07.2015 konnte Ortsbürgermeister Hippeli den Siegern die Preise übergeben.

Unterkategorien

  • 2010

     

    In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Mitteilungen aus dem Jahre 2010

  • 2011

    In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Mitteilungen aus dem Jahre 2011

  • 2012

    In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Mitteilungen aus dem Jahre 2012

  • 2013

    In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Mitteilungen aus dem Jahre 2013

  • 2014

    In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Mitteilungen aus dem Jahre 2014

  • 2015

    In diesem Bereich finden Sie Nachrichten und Mitteilungen aus dem Jahre 2015

  • 2016
  • 2017
  • 2018
   

Aktuelles  

   

Wetter in Fischbach  

   

Besucherzähler

Heute46
Gestern62
Woche46
Monat956
Insgesamt77875

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   
© Fischbach an der Nahe